Pastoralverbund

Restaurierung der Kirchenbänke in St. Lambertus

Sponsoren gesucht!

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gottesdienstgemeinde von St. Lambertus!

In den letzen Jahren ist mir immer wieder angetragen worden, unsere Kirchenbänke den heutigen Körpermaßen und dem von vielen erwarteten Sitzkomfort anzupassen. Dass die Sitzfläche eng bemessen und die Rückenlehne zu gradwinkelig ist, steht außer Frage. Je länger man auf diesen Bänken sitzt, desto mehr wird das Rückgrat belastet. Auch sind die Aufbauten der Seitenwangen so überständig, dass sie eine Stolpergefahr darstellen.

 

Wir alle sind uns bewusst, dass die Anzahl der Gottesdienste, in denen wir alle Bänke brauchen, zurück geht, sodass eine Bestuhlung sicherlich noch größeren Sitzkomfort bieten würde, als eine Restauration der Kirchenbänke je gewährleisten könnte. Und doch sollten wir es eingedenk der historischen Bedeutsamkeit bei den Sitzbänken belassen. Die Überstände an den Wangenaufbauten, so sie eine Stolpergefahr darstellen, werden entfernt, die Sitzflächen werden um 10 cm verbreitert, die Rückenlehnen deutlich abgeschrägt und die Kniebänke um 5 cm erhöht. Die verschiedenen Überstände werden bei dieser Gelegenheit entfernt und die Eichenhölzer neu versiegelt.

Aber das kostet Geld und zwar nicht gerade wenig. Die langen Bänke sind pro Stück mit 1.000,- € zu veranschlagen, die kürzeren Bänke mit 650,- € pro Stück.

 

Das bedeutet, dass wir für den alten romanischen Teil der Kirche, in dem nur lange Bänke stehen und dem neuromanischem Teil bis zum Mittelgang, in dem lange und kurze Bänke stehen, je nach Lage zu den Pfeilern, 30.000,- € an Spendengeldern benötigen. Aus Kirchensteuermitteln erhalten wir keinerlei Zuschuss und haben diese Kirchenrestaurationsmaßnahme selber zu finanzieren.

Wer die Patenschaft für eine der Bänke übernimmt,
ob einzeln, im Familienkreis oder wie auch immer, wird wie früher ohnehin üblich auf einem kleinen Messingschildchen am Bankende verewigt.

 

Ich bitte Sie sehr diese Maßnahme zu unterstützen und bedanke mich im Voraus mit einem herzlichen "Vergelt's Gott".

 

Spenden bitte an:

Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus

IBAN DE15426501500000005603

Sparkasse Vest Recklinghausen

Stichwort: Kirchenbänke St. Lambertus

 

Ihr Pfarrer Winfried Grohsmann