Gruppen und Verbände

Spenden für Peru

Lieber Leser,

in jedem Jahr werden wir vor Weihnachten von vielen Gruppen und Institutionen um Spenden für ihre Aktivitäten gebeten. Natürlich versucht jeder zu vermitteln, dass sein Aufruf der Wichtigste ist.

Auch wir möchten um eine großzügige Spende für unsere Partner in Cajamarca bitten.

Sie wissen, die Hilfe unserer Gemeinde ist eine

"Hilfe zur Selbsthilfe".

Viele Menschen unserer Partnergemeinde kämpfen täglich für das Überleben ihrer Familien.

Trotzdem nehmen sich einige die Zeit, auch für andere Menschen da zu sein.

So zum Beispiel Domingo und Alejita, die sich um die Frauengruppen und die Kinder kümmern.

In einem Brief im Oktober schrieben sie unter anderem:

"Danke für eure Begleitung und Großzügigkeit.

Nur mit eurer Hilfe können wir unsere Arbeit in der Gemeinde Espiritu Santo tun.

Wir sagen tausend Dank und bitten um Gottes Segen für euch alle".

Lassen sie uns bei allen unseren Vorbereitungen für das große Fest die Menschen in Cajamarca nicht vergessen.

Wir wünschen ihnen eine besinnliche Adventszeit.

Für den Perukreis

Felicitas Kruk