St. Elisabeth

Spätschichten 2017 Freitags um 19.00 Uhr im März

Bis zu 40 Gottesdienstbesucher nahmen teil!

Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen.

Mit diesem Leitwort lenkt die Fastenaktion 2017 unseren Blick darauf, dass Menschen sich selbst und anderen helfen können, wenn ihre guten Ideen und Ansätze zur Überwindung von Problemen anerkannt und gefördert werden.

Schwerpunktland der diesjährigen MISEREOR-Fastenaktion ist Burkina Faso.

Hier ist die Hälfte der meist muslimischen Einwohner unter 18 Jahre alt.

Jeder Zweite lebt unterhalb der Armutsgrenze.

Fast drei Viertel des Jahres fällt kein Regen und trotzdem leben die Menschen zu 80% von der Land- und Viehwirtschaft.

Deren Ausbau-Potential ist auch durch die Auswirkungen internationaler Handelspolitik gefährdet.

Dennoch zeigen lokale MISEREOR- Partner, was alles möglich ist, wenn die guten Ideen der Menschen vor Ort aufgegriffen werden.

Die Innovationskraft der Menschen in Burkina Faso im Kampf gegen Hunger und wechselhafte Regenzeiten kann uns inspirieren. Helfen wir, ihre Ideen wachsen zu lassen.

Das neue Hungertuch und die MISEREOR- Aktion werden Thema in unseren diesjährigen Spätschichten mit Eucharistiefeier sein, zu denen wir Sie ganz herzlich einladen.

Sie finden am Freitag, dem 10.03., 17.03., 24.03. und 31.03. um 19 Uhr hier in der Kirche statt.

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit zum Austausch bei Tee und Brot.

 

Themen:

10.03.: Die Welt ist voller Ideen. Lass sie wachsen -, die MISEREOR-Aktion 2017

17.03.: Ich bin, weil du bist -, das Hungertuch 2017

24.03.: Auf Augenhöhe

31.03.: Unterschiedlich und doch gleich