St. Elisabeth

Familienkreuzweg und Fischessen am 14. April 2017

Pastor Ueter führte die Teilnehmer durch den Wagenbruch

Auch in diesem Jahr folgten wieder zahlreiche Gemeindemitglieder dem Aufruf, am traditionellen Familienkreuzweg teilzunehmen. Und die Altersspanne reichte mal wieder extrem weit, nämlich von der jüngsten Teilnehmerin mit gerade einmal 1 Jahr bis zum ältesten von knapp 90 Jahren.

Nach gut 90 Minuten kehrte die Gruppe dann wieder zur Pfarrkirche zurück, in der dann der Abschlußsegen erteilt wurde.

Danach ging es gutgelaunt in den Gemeindesaal, wo die Hungrigen in altbewährter Weise mit einem reichhaltigen Fischessen beköstigt wurden.

EIN HERZLICHES DANKE-SCHÖN AN ALLE TEILNEHMER UND HELFER.

JH JH JH JH JH JH JH JH JH JH JH JH JH JH JH JH FV FV FV