St. Elisabeth

Photovoltaikanlage

auf dem Dach unseres Gemeindehauses

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach unseres Gemeindehauses.

Photovoltailanlage auf dem Dach des Gemeindehauses St. ElisabethFV  

Auf dem Dach unseres Gemeindehauses wurde eine Anlage mit einer Leistung von 9 kWp gebaut. Wir erwarten eine jährliche Einspeisung von ca. 7800 kWh.

 

Januar2008  Die Anlage wird geplant und Angebote werden eingeholt 
Febr. 2008  Der Fördermittelantrag ans Land wird gestellt 
März 2008 

Die Fördermittel werden bewilligt 

  Der Finanzierungsplan wird dem Gemeindeverband und dem EGV zur Genehmigung zugesandt. 
Juni 2008  Die Finanzierung ist genehmigt. Der Auftrag wird erteilt. 
Juli 2008 Zur Zeit sind keine Module lieferbar. Wir warten.
Aug. 2008 Beim Gemeindefest wird das Projekt vorgestellt.
Sept. 2008 Aufbau ab dem 22.09.2008
Okt. 2008 Inbetriebnahme am 08.10.2008

 

   Einspeisung  
Datum pro   Jahr
 
Gesamt
  Durchschnitt Kommentar
2008   800 kWh   800 kWh
2009  8.600 kWh   9.400 kWh 8.600 kWh schönes Wetter
2010  8.000 kWh 17.400 kWh 8.300 kWh viel Regen und Schnee
2011 9.200 kWh 26.700 kWh 8.600 kWh Sommer nass, sonst sonnig
2012 8.400 kWh 35.100 kWh 8.500 kWh duchschn.
2013 8.000 kWh 43.500 kWh 8.400 kWh Frühj. Schnee und nass
2014 8.400 kWh 51.700 kWh 8.400 kWh durchschn.
2015 8700 kWh 60.400 kWh 8.500 kWh durchschn.
2016 8.300 kWh 68.700 kWh 8.400 kWh

durchschn.

2017 7.900 kWh 76.000 kWh 8.400 kWh

Prognose

Monatswerte
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
2008 577 210 167
2009 254 273 654 1145 1191 1093 1128 1173 843 491 260 142
2010 72 197 648 1146 886 1308 1289 850 805 618 164 6
2011 199 415 961 1191 1304 1122 912 931 875 761 473 75
2012 170 457 758 879 1175 897 1077 1197 807 636 255 105
2013 68 249 727 905 999 1116 1161 1102 800 580 222 90
2014 286 535 942 964 1009 958 1123 994 738 551 351 24
2015 152 478 704 1124 1171 1181 1115 1088 771 565 304 34
2016 214 401 557 1058 1077 978 1054 1052 1014 607 242 65
2017 289 372 775 885 1094 1081 1006 867

796

464
Mittelw. 189 375 747 1033 1101 1082 1096 1028 828 585 275 79
min 68 197 557 879 886 897 912
850 738 464 164 6
max 289 535
961 1191 1304 1308 1289 1197 1014 761
473 167


Die Anlage wurde gebaut von der Firma Hiltawsky.
www.hiltawsky-sonnenstrom.de
Mail: info@hiltawsky-sonnenstrom.de
Tel.: 0234-8799347

 

Photovoltaikanlage Gemeindehaus St. Elisabeth Obercastrop

 Wir setzen auf das Dach unseres Gemeindehauses eine Photovoltaikanlage.

Warum? Weil es modern ist?

Nein, weil wir an unsere Zukunft denken.

 Die Kirchensteuereinnahmen sinken jährlich. Die Fixkosten, insbesondere durch die immer weiter steigenden Energiepreise, steigen und steigen.

Die Folge ist, dass immer weniger Geld für die ansprechende Gestaltung unserer Gottesdienste und des Gemeindelebens übrig bleibt.

Immer mehr sind wir auf Spenden angewiesen.

 So hat sich der Kirchenvorstand entschlossen, das Dach des Gemeindehauses mit einer Photovoltaikanlage auszustatten.

Da für die nächsten 20 Jahre eine staatlich garantierte Einspeisevergütung gezahlt wird, können wir mit Einnahmen von jährlich ca. 3700 € rechnen. Das summiert sich in 20 Jahren auf die stattliche Summe von ca. 74.000 €.

 Doch zunächst muss die Anlage finanziert werden. Hierzu benötigten wir 47.000 €.

15.000 € wurden aus Spenden finanziert.

Der Rest wurde der Baurücklage entnommen und wird zunächst zurückgezahlt. Dann stehen die Einnahmen der Gemeinde zur Verfügung.

Und was geschieht in 20 Jahren mit dem eingespeisten Strom?

Die Lebenserwartung der Anlage beträgt mehr als 25 Jahre.

Und wenn es keine Einspeisevergütung mehr gibt, dann speisen wir den Strom ins Netz ein und sparen bis zum Lebensende der Anlage an unseren Stromkosten.