Kirchenvorstand

Blitzeinschlag am 18.08.2011

Um 20.01 Uhr wurde es laut und dunkel

Am 18.08.2011 tobte ein schweres Gewitter über Obercastrop. Um 20.01 Uhr schlug ein Blitz in den Kirchturm ein und lief anschließend noch über die Bochumer Straße, wo er einige Kirchgänger, die aus der Abendmesse kamen, erheblich erschreckte.

Die gesamte Spannung war ausgeschaltet und aus dem Steuerungskasten der Uhr- und Glockensteuerung in der Sakristei kamen Funken.

Nach dem Einschalten der Spannung begannen die Glocken zu läuten. Nur die Glocke 3 (Angelus) blieb stumm. - Motor defekt.Am 07.09. wurde die Steuerplatine ausgewechselt.

Die Uhr blieb stehen, die Steuerung war aus und es stank nach verschmorten Elektronikteilen. Die Steuerung muss komplett erneuert werden. Am 07.09. wurde eine neue Steuerung eingebaut.

Der Liedanzeiger zeigte nur noch wirre Zeichen - Bauteile defekt. Am 31.08. wurden die Steuerung und eine Anzeige erneuert.

Die Heizungssteuerung hatte die falsche Zeit, zeigt ein defekten Thermostat und falsche Temperaturwerte an. Am 29.09. wurden 2 Platinen und 2 Thermostate erneuert.

Auch das Gemeindehaus war teilweise ohne Strom und die Photovoltaikanlage zeigt keine aktuellen Werte mehr an. Am 24.08. wurde die Auswerteeinheit ersetzt.

Die entsprechenden Firmen versuchten umgehend für Ersatz zu sorgen, der teilweise aber erst noch gefertigt werden muss.