Aktuelles

07.12.2013. "Die Hegge" als Faires Bildungshaus ausgezeichnet

Klaus Töpfer zeichnet erstes Bildungshaus aus

Das Bildungshaus"Die Hegge" wurde am Samstag, 7. Dezember 2013, von Prof. Dr. Klaus Töpfer als Schirmherrn des Projektes "Faire Gemeinde" ausgezeichnet.

Von den Projektträgern haben Annika Manegold als neue BDKJ-Diözesanvorsitzende, Stephan Lange als Vertreter des Erzbistums Paderborn und Felix Moschner aus dem AK Frieden, Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung des Diözesankomitees die Auszeichnung mit vorgenommen.

Das gesamte Personal der "Hegge" setzt in unterschiedlichen Bereichen wie Küche, Gartenbau, Energieverbrauch, regionaler Einkauf, Nutzung natürlicher Ressourcen und Finanzen Akzente für einen nachhaltigen und gerechten Umgang mit der Schöpfung.

Das  "Christliche Bildungswerk Die Hegge" in Willebadessen-Niesen ist ein ökumenisch offenes Bildungshaus getragen von der Hegge-Gemeinschaft, einer katholischen Frauenkommunität im Erzbistum Paderborn. "Die Hegge" ist die sechste Initiative, die im Rahmen des Projektes "Faire Gemeinde" - am 7.12. nun als "Faires Bildungshaus" - ausgezeichnet wurde. Bisher erhielten seit Herbst 2013 folgende Gruppen eine Plakette:

  • Gemeinde St. Laurentius in Nordborchen
  • Pastoralvebund Höxter
  • Gemeinde St. Michael in Siegen
  • Gemeinde Gemeinde St. Pankratius in Belecke
  • Initiative EWAK Aplerbeck/REL St. Ewaldi in Dortmund-Aplerbeck

Zurück zur Übersicht der Artikel